Kastraten

Unsere Kastraten bleiben möglichst Teil der Katzengruppe und genießen ihre zweite Hälfte des Lebens dann in Außengehege oder auf dem Sofa.

Die Rentner unter unsern Katzen leben als Kastraten auch nach ihrem Wirken möglichst noch bei uns. Manchmal ist aber aufgrund von Veränderungen des Gruppengefüges nicht möglich die kastrierte Katze oder den Kater weiter da zu behalten – dann versuchen wir für sie oder ihn zusammen mit einem Jungtier aus der Gruppe ein neues schönes Plätzchen zu finden.

Für unsere Kater und unsere Katzen kommt irgendwann der Tag, wo sie aufgrund ihres starken triebhaften Verhaltens oder ihres Alters nicht mehr an der Zucht teilnehmen sollten. Dann entschließen wir uns dazu, sie oder ihn zu kastrieren. Ein kastriertes Tier ist ausgeglichener und gesundheitlich stabiler als ein potentes Tier.